Ihr Browser unterstützt kein JavaScript! Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser.

 weitere Videos:
Video 1 Video 2

Industriekaufmann (m/w/d)

Zur Homepage > Industriekaufmann

Industriekaufmann (m/w/d) in Ingelfingen

  • GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG
  • Ausbildungsplatz
  • Email

Auch mit Zusatzqualifikation: Internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen oder Fachhochschulreife

…für all diejenigen, die ein Organisationstalent sind und sich erst später auf einen unserer Unternehmensbereiche spezialisieren oder ein Allrounder werden möchten.

Für die Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d) bieten wir dir drei Möglichkeiten an:

  • Du machst einfach die dreijährige Ausbildung zum Industriekaufmann/-frau.
  • Du bist hochmotiviert und absolvierst gleichzeitig innerhalb der drei Jahre die Zusatzqualifikation zur Fachhochschulreife.
  • Du hast die Fachhochschulreife bereits. Wenn du auch einfach mehr leisten willst, kannst du auch die Ausbildung mit der Zusatzqualifikation zum internationalen Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen in nur 2,5 Jahren durchlaufen.

Grundsätzlich gehst du während deiner Ausbildung auf die Kaufmännische Schule in Künzelsau und baust dort dein theoretisches Wissen auf. In der Praxis wirst du dann das Gelernte in die Tat umsetzen. 

 

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Arbeitszeit / Urlaub

Gleitzeit, 30 Tage Urlaub

Voraussetzungen

  • Mittlere Reife
  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife 
    für die Zusatzqualifikation zum Internationalen Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen
  • gute Kenntnisse in Mathematik, Deutsch und Englisch
  • Teamfähigkeit, Ehrgeiz, Engagement, Kommunikationsfähigkeit, zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise

Perspektiven / Aufgaben

…für all diejenigen, die ein Organisationstalent sind und sich erst später auf einen unserer Unternehmensbereiche spezialisieren oder ein Allrounder werden möchten.

Für die Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d) bieten wir dir drei Möglichkeiten an:

  • Du machst einfach die dreijährige Ausbildung zum Industriekaufmann/-frau.
  • Du bist hochmotiviert und absolvierst gleichzeitig innerhalb der drei Jahre die Zusatzqualifikation zur Fachhochschulreife.
  • Du hast die Fachhochschulreife bereits. Wenn du auch einfach mehr leisten willst, kannst du auch die Ausbildung mit der Zusatzqualifikation zum internationalen Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen in nur 2,5 Jahren durchlaufen.

Grundsätzlich gehst du während deiner Ausbildung auf die Kaufmännische Schule in Künzelsau und baust dort dein theoretisches Wissen auf. In der Praxis wirst du dann das Gelernte in die Tat umsetzen. 

Was lerne ich?

Die Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d) umfasst vielfältige Aufgaben in diversen Unternehmensbereichen, die dich jeden Tag vor neue Herausforderungen stellen. In der Praxis erwarten dich vor allem folgende Aufgaben: 

  • Bearbeiten, Durchführen von Arbeitsvorgängen
  • Arbeitsplanung und Fertigungsplanung, Materialbeschaffung und Personalverwaltung
  • Bearbeiten von Angeboten und Aufträgen mit Überwachung
  • Kalkulation und Rechnungswesen

Wie geht's weiter?

Nach der Ausbildung kannst du in vielfältigen Bereichen wie Einkauf, Fertigungsplanung, Personalwesen, Vertrieb oder Buchhaltung eingesetzt werden. Du hast also die Chance in deiner Ausbildung verschiedene Bereiche des Unternehmens kennenzulernen und dich danach ganz bewusst auf einen Fachbereich spezialisieren.

Außerdem hast du die Möglichkeit dich nach der Ausbildung zum Fachkaufmann/-frau, Fachwirt/in oder Betriebswirt/in weiterzubilden. 

Lade dir hier den Stec


Dein Ansprechpartner

Katrin Engert
Tel: 07940/123-8215
Email: katrin.engert@gemue.de
Web: http://gemu-group.com/de_DE/ausb...

Anschrift

GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG
Fritz-Müller-Str. 6-8
Ingelfingen

Bewerbungstipp

Deine Bewerbungsunterlagen

Formal sollte jede Bewerbung aus einem Lebenslauf und den Kopien der letzten drei Zeugnisse sowie Bescheinigungen von evtl. absolvierten Praktika (BORS, BOGY) etc. bestehen. Du kannst uns deine Mappe gerne elektronisch schicken, achte bitte dann aber darauf, dass du uns ein pdf-Dokument mit weniger als 2 MB schickst. Du kannst dich für eine Ausbildung oder ein Duales Studium mit diesen Unterlagen, ohne Anschreiben, schnell und unkompliziert bei uns bewerben. Bitte vergiss dann nicht uns mitzuteilen, für welchen Beruf oder Bereich du dich bewerben möchtest.

Das Anschreiben

Das Anschreiben ist ein wichtiger Teil der Bewerbung, da wir uns mit ihm ein erstes Bild über dich machen. Schildere uns, weshalb es genau dieser Beruf / dieses Praktikum etc. sein soll, und warum du dich genau bei uns bewirbst. Betone außerdem deine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten. Nenne uns gerne auch Beispiele, wo und wie du dich engagierst, und wie du Aufgaben angehst und löst! Denke bitte auch daran, als Schlussformulierung keinen Standardsatz zu übernehmen, sondern stattdessen eine persönliche Formulierung zu finden.

Wir freuen uns übrigens auch, wenn du dich auf einen vorangegangenen Kontakt mit uns beziehst, egal, ob wir uns schon einmal auf einer Veranstaltung getroffen oder miteinander telefoniert haben.

Der Lebenslauf

Um uns schnell einen Überblick verschaffen zu können, wünschen wir uns von dir einen tabellarischen Lebenslauf. Teile den Lebenslauf dabei in verschiedene Blöcke ein und nenne uns auf jeden Fall folgende Punkte:

Persönliche Daten (Name und Anschrift)
Schulische Laufbahn
Wenn vorhanden: berufliche Praktika, Ferien- und Aushilfsjobs
Kenntnisse (Word, Excel)

Hobbies, Ehrenämter und andere Aktivitäten kannst du uns gerne nennen, damit wir dich noch besser kennenlernen können.

Bitte sende uns deine Bewerbung bevorzugt über unser Online-Bewerbungsportal oder per E-Mail (als .pdf-Datei) an ausbildung@gemue.de

GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG

Die GEMÜ Gruppe entwickelt und fertigt Ventil-, Mess- und Regelsysteme für Flüssigkeiten, Dämpfe und Gase. Bei Lösungen für sterile Prozesse ist das Unternehmen Weltmarktführer. Das global ausgerichtete, unabhängige Familienunternehmen hat sich seit 1964 du...

Alternative Angebote

Industriekaufmann mit ZQ Internationales Wirtschaf

  • Würth Elektronik eiSos GmbH & Co KG
  • Ausbildungsplatz
  • Waldenburg
  • 04.05.2021

  1. Ausbildungsjahr 1.020,00 €
  2. Ausbildungsjahr 1.080,00 €
  3. Ausbildungsjahr 1.173,00 €

Berufsausbildung Industriekaufmann (m/w/divers)

  • Continental - Konrad Hornschuch
  • Ausbildungsplatz
  • Weißbach
  • 04.05.2021

Ausbildungsjahr 1     985€
Ausbildungsjahr 2  1.036€
Ausbildungsjahr 3  1.119€

Industriekaufmann (m/w/d) mit der Zusatzqualifikat

  • Adolf Würth GmbH & Co. KG
  • Ausbildungsplatz
  • Künzelsau
  • 04.05.2021

1. Ausbildungsjahr: 1.020,10 € brutto
2. Ausbildungsjahr: 1.079,62 € brutto
3. Ausbildungsjahr: 1.174,29 € brutto
4. Ausbildungsjahr: 1.260,90 € brutto

Industriekaufmann (m/w/d) mit Zusatzqualifikation

  • Adolf Würth GmbH & Co. KG
  • Ausbildungsplatz
  • Künzelsau
  • 04.05.2021

1. Ausbildungsjahr: 1.020,10 € brutto
2. Ausbildungsjahr: 1.079,62 € brutto
3. Ausbildungsjahr: 1.174,29 € brutto
4. Ausbildungsjahr: 1.260,90 € brutto

Industriekaufmann (m/w/d)

  • Adolf Würth GmbH & Co. KG
  • Ausbildungsplatz
  • Künzelsau
  • 04.05.2021

1. Ausbildungsjahr: 1.020,10 € brutto
2. Ausbildungsjahr: 1.079,62 € brutto
3. Ausbildungsjahr: 1.174,29 € brutto
4. Ausbildungsjahr: 1.260,90 € brutto